Baureinigung

Aus Reinigungs Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

== Baureinigung ==

Definitionen

Baugrobreinigung

Definition:

Unter Baugrobreinigung versteht man die Beseitigung von Bauverschmutzungen bei Neu- oder Umbauten. Dabei handelt es sich um die Entfernung von Bauschutt und sonstigen lose aufliegenden Verunreinigungen. Um übermäßiges Stauben beim Kehren nach der Entfernung von Bauschutt zu vermeiden, empfiehlt sich der Einsatz von staubbindenden Kehrmehlen (Kehrin grün, Kehrin rot).

Ziel der Baugrobreinigung ist der Zustand "besenrein".


Bauschluß- oder Baufeinreinigung

Definition:

An die Bauschluß-oder Baufeinreinigung, die vor Bezug des Gebäudes durchgeführt wird, werden wesentlich höhere Anforderungen gestellt als an die Baugrobreinigung. Klebstoffreste, Malerfarbe, Zementschleier, Gips- und Mörtelreste -also fest mit dem Untergrund verhaftete Verunreinigungen- müssen beseitigt werden.

Ziel der Bauschluß- oder Baufeinreinigung ist der Zustand "absolut sauber und fleckenfrei".

Der für die Bauschluß- oder Baufeinreinigung erforderliche Reinigungsaufwand ist wegen der Vielfalt der möglichen Verunreinigungen von Fall zu Fall sehr unterschiedlich. Auf den Einsatz von Spezialprodukten kann in den meisten Fällen nicht verzichtet werden. Je nach Ausschreibung kann die Bauschluß- oder Baufeinreinigung auch eine Erstpflege beinhalten

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge